Organisatorisches

Verordnung/Bewilligung/Rückerstattung:

Lassen Sie sich von Ihrem Haus-/Facharzt eine Verordnung für Einzelheilgymnastik geben. Auf dieser muss eine Diagnose, Art der Behandlung sowie Anzahl und Dauer der Therapieeinheiten ersichtlich sein.

Diesen Verordnungsschein lassen Sie von Ihrer Krankenkasse bewilligen.

Nach abgeschlossener Therapieserie bekommen Sie von mir eine Rechnung, die Sie bar oder per Überweisung bezahlen können.

Die bezahlte Rechnung und die bewilligte Verordnung schicken Sie an Ihre Krankenkasse, um einen Teil der Kosten rückerstattet zu bekommen.

 

Mitzubringen sind:

  • Verordnung
  • aktuelle Befunde (z.B.: Röntgenbilder)
  • Bequeme Kleidung
  • 1 Handtuch

Ablauf einer Behandlung:

Zu Beginn führen wir ein ausführliches Anamnesegespräch und eine Befunderhebung durch. Basierend auf diesen erstellen wir gemeinsam einen individuellen Therapieplan und legen Therapieziele fest. Außerdem werden hierbei eventuelle Kontraindikationen für die Therapie ausgeschlossen.

Die gesetzten Behandlungsmaßnahmen werden während den einzelnen Therapieeinheiten evaluiert und angepasst, so dass wir das Therapieziel möglichst effizient erreichen können.

 

Bezahlung:

Nach abgeschlossener Therapieserie bekommen Sie von mir eine Rechnung, welche Sie bitte bar oder per Überweisung bezahlen.

 

Terminvereinbarung:

Zur Terminvereinbarung bitte ich Sie um telefonische Kontaktaufnahme. Sollte ich Ihren Anruf nicht entgegennehmen können, bin ich gerade mitten in einer Therapieeinheit. Hinterlassen Sie mir dann bitte Ihren Namen, Nummer und Nachricht auf der Mobilbox. Ich werde Sie sobald wie möglich zurückrufen.

Sie können mir auch eine Kontaktanfrage per Mail zukommen lassen.

 

Nicht eingehaltene Termine oder kurzfristig abgesagte Termine:

Bitte sagen Sie mir Termine mindestens 24 Stunden vorher per Anruf oder Mail ab. Ansonsten erlaube ich mir, diese Einheit zu verrechnen.