Mögliche therapiemethoden

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie wird zur Mobilisierung von Gelenken verwendet. Dadurch können das Bewegungsausmaß, die Bewegungsachse sowie das Bewegungsverhalten verbessert werden und verkürzte Strukturen gedehnt werden.



Massage/Weichteiltechniken

Die Massage bzw. Weichteiltechniken behandeln gezielt Bindegewebe und Muskeln.  Die Effekte sind vor allem Durchblutungsförderung und Lösung von Verspannungen im Muskel. Außerdem werden Glückshormone (=Endorphine) freigesetzt und somit Schmerzen und Stress reduziert.

Massage des Nackenmuskels


Übungstherapie/Training

Durch aktive Bewegungsübungen werden Muskeln gedehnt oder gekräftigt um Dysbalancen auszugleichen, allerdings wird auch an der Koordination und Haltung gearbeitet.



Craniosacrale Therapie

Die CranioSacral-Therapie ist eine sanfte Methode bei der die Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit, welche im Schädel und im Rückenmark zirkuliert, ertastet wird. Dadurch können Blockaden aufgespürt und gelöst werden.



Taping

 

Die Anlage von Tapes kann für mehrere Bereiche eingesetzt werden:

  • Stabilisierung von Gelenken
  • Muskelaktivierung oder Muskelentspannung
  • Durchblutungsförderung
  • Reduzierung von Schwellungen